Ortsteile

Laimbach

Die Ortschaft Laimbach weist schon aufgrund ihres Ortsnamens ein hohes Alter auf. Die Übernahme einer Gewässerangabe – in diesem Falle des „Lehmbaches“ – auf die Ansiedlung darf wohl gleichzeitig mit der „Gründung“ Baunachs gesehen werden. Eine erste urkundliche Erwähnung erfolgte im ...mehr

Obermanndorf / Untermanndorf

Wohl spätestens ins 8./9. Jahrhundert darf man die Entwicklung des „Dorfes eines Manno“ oder „Mann(lehen)dorfes“ datieren. Die Unterscheidung in „Ober-„ und „Unter-“ ist erst seit dem Anfang des 15. Jahrhunderts belegt und steht für ein sehr kompliziertes Besitz- und Lehensverhält ...mehr

Zeitzenhof

Das heutige landwirtschaftliche Gut erscheint in den Geschichtsquellen erstmals im Jahre 1349, als die Äbtissin Elisabeth vom Bamberger Kloster Theodor am Kaulberg gegen Eckehardt von Schöffstal klagt, weil er sich an ihrem „Holz“ bedient hatte und somit den Klosterfrauen beträchtlicher Schad ...mehr